Francesca Perri

Francesca Perri ist zugelassen bei den Rechtsanwaltskammern in Prato (Italien) und in München. Sie ist als freie Mitarbeiterin in unserer Kanzlei tätig. Sie hat an der Universität Florenz (Italien) studiert und ist seit 2002 Avvocato (italienische Rechtsanwältin), seit 2007 auch Europäische Rechtsanwältin (§§ 2 ff. EuRAG). Am Max-Planck-Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht absolvierte sie das Poststudium „Master in Intellectual Property Law“ (LL.M. IP). Schwerpunkte ihrer Arbeit sind das italienische Zivilrecht, das italienische und internationale Handels-, Vertrags- und Markenrecht sowie das internationale Privatrecht und das europäische Recht. In diesen Rechtsgebieten bietet Sie Beratung und Vertretung von deutschen Privatpersonen und Gesellschaften, die in Italien tätig sind oder tätig sein wollen, sowie von italienischen Mandanten in Bezug auf ihre mit Deutschland verbundenen Rechtsangelegenheiten.